Woche N°23 2018
outville-logo-mobile

Outville ist
Outdoor Inspiration.

Persönliche Geschichten von authentischen Menschen, große und kleine Abenteuer, am anderen Ende der Welt oder direkt vor der eigenen Haustüre. Von Wandern, Mountainbiken und Skitourengehen über Camping, Bikepacking und Surfen bis hin zu Ausrüstungstipps, DIY-Ideen und Outdoor-Rezepten.

|
|
Hier bin ich genau richtig, mehr brauch’ ich nicht! Dieses Gefühl überkommt Outville Autor Christian Wander jedes Mal, wenn er auf einem seiner Lieblingscampingplätze übernachtet. Ihnen gemein: Sie liegen am Wasser, eignen sich als Basecamp für Outdoor-Aktivitäten und sind der beste Kompromiss aus Komfort und Naturnähe.
„Das Pop Down Hotel lebt davon, dass die Leute ein Teil von ihm sind.“
Pop Down Hotel Zillertal Architektur 1
„Das Pop Down Hotel lebt davon, dass die Leute ein Teil von ihm sind.“
Gelangweilt von Hotels, die alle irgendwie gleich sind? Dann bucht euch im Pop Down Hotel im Zillertal ein! Das temporäre Hotelprojekt feiert Tradition und Nostalgie und verbindet sie mit urbanen Ideen und modernen Konzepten. Und das kommt so gut an, dass das Hotelprojekt in die Verlängerung geht. Outville hat mit den Hoteliers gesprochen.
Zu Gast beim Pater
Outville Guesthouse Arco 10
Zu Gast beim Pater
Es gibt am nördlichen Gardasee unendlich viele Unterkünfte, vom Campingplatz bis zum 5-Sterne Hotel ist alles dabei. Was man jedoch nicht so leicht findet sind individuelle Unterkünfte mit Stil. Eine, die in diese eher seltene Kategorie fällt ist das Guesthouse Arco. Outville stellt es euch vor.
Warum Wasserkraft nicht immer sauber ist, sondern dem Ökosystem schadet
Blue Heart Kampagne Patagonia_9
Warum Wasserkraft nicht immer sauber ist, sondern dem Ökosystem schadet
Es gibt sie noch, die ursprünglichen, wilden Flüsse und Bäche. Nicht mehr in Deutschland, dafür aber auf dem Balkan. Doch auch ihnen droht die Zerstörung durch den Bau von Staudämmen und Wasserkraftwerken. Warum das so ist und was wir dagegen unternehmen können zeigt uns Patagonia mit der Save the Blue Heart Kampagne.
Nicht wissen, was hinter der nächsten Ecke wartet
El Salvador 8
Nicht wissen, was hinter der nächsten Ecke wartet
Wann ist man wirklich unterwegs? Wann stellt es sich ein, dieses unbeschreibliche Gefühl, wirklich im Moment zu leben? Für Fiona Stappmanns ist jede Reise mehr als das Entdecken neuer Orte. Es sind Gefühle, Begegnungen, Gerüche, die auch ihren Surf-Roadtrip durch Mexiko und El Salvador zu etwas besonderem machen.
Text & FotosFiona Stappmanns
„Das Bike öffnet Türen zu fremden Kulturen.“
Joey Schusler_10
„Das Bike öffnet Türen zu fremden Kulturen.“
Joey lebt im Outdoor-Mekka Boulder, Colorado, ist früher im Mountainbike Downhill World Cup gestartet und verbindet seine ausgeprägte Abenteuerlust mittlerweile mit seinem kreativen Talent als Fotograf und Filmemacher in ehrlichen und selbstironischen Abenteuerproduktionen. Outville stellt den passionierten Ski- und Bikepacking-Abenteurer vor.
„Dann kannst du die Wanderstiefel erst mal an den Nagel hängen“ sagte man mir. So schlimm ist es nun auch nicht, ist doch nur ein Kind, sagt Outville-Kontributorin Kate Königsberger.
Welcher Fusel hat das Zeug zum Gipfelschnaps?
Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps. Das alte Sprichwort ist auf gut bayerisch ziemlicher Schmarrn. Denn so wie es stupide Aufgaben und Traumjobs gibt, gibt es auch Unterschiede beim Schnaps. Welche diese sind und woran man sie erkennt, erfährt man am besten bei einem Brennereibesuch im Schnapsland Tirol.
Ein Geheimtipp ist Japan unter Freeridern und Skifahrern nicht mehr. Während bei den meisten Powdersüchtigen die Skigebiete auf der nördlichen Insel Hokkaido, vor allem Niseko, ganz oben auf der Bucket List stehen, lohnt sich ein Besuch der Hauptinsel Honshu, wenn man auf der Suche nach alpinen Panoramen, steilem Gelände und echtem Japan ist.
Wieviel Wahnsinns-Abenteuer kann man in die 55 Stunden eines Wochenendes packen? Der amerikanische Abenteurer, Filmemacher und Outdoor Research Ambassador Joey Schusler hat es mit drei Kumpels am dritthöchsten Berg Nordamerikas ausprobiert. Dokumentiert haben sie ihren Selbstversuch in dem amüsanten Kurzfilm 55 Hrs in Mexico.
|

bottlemessage

Einmal pro Woche Outdoor
Inspiration ins Postfach?